Montag, 12. Oktober 2015

Gemeinschaftlich leben und wohnen.

Das ist das Thema, dem ich mich ab jetzt ganz widmen werde.
Meine persönliche und private Motivation verbindet sich in diesem Thema mit einem gesellschaftlichen und gesellschaftspolitischen Aspekt, der mir wichtig ist, der mich motiviert, mich zu engagieren, der zukunftsorientiert ist und der ganz und gar auf meiner Lebenslinie liegt. So jedenfalls empfinde ich es.
Ich will in naher Zukunft gemeinsam mit anderen in einem Haus wohnen, in dem ich bleiben kann, bis ich sterbe. Und.
Ich will mich für ein Genossenschaftsmodell einsetzen, das aufgrund der Satzung die Basis dafür ist,  dass die Mieten des Projekts nicht dem freien Markt anheim fallen, sondern niedrig bleiben, um auch nachkommenden Generationen schönes Wohnen zu ermöglichen, vor allem denen, die wenig Geld haben.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen