Mittwoch, 19. Juli 2017

"Die innere Veronkelung"

Wow.... ein neuer  Begriff... "innere Veronkelung".
Ich glaube, ihn unmittelbar zu verstehen. Ach, was heißt hier glauben? Ich weiß genau, was gemeint ist. Auch wenn ich das Wort noch nie zuvor gehört habe: innere Veronkelung. Na dann muss es doch auch eine innere Vertantelung geben, oder?

Sascha Lobo schreibt in seiner Kolumne Geschrei? Wir verbessern gerade die Welt! bei spiegel online unter anderem: 
"Sie haben genau in diesem Moment eine vielleicht nicht einmalige, aber doch sensationelle Möglichkeit: Sie können mithilfe von sozialen Medien dabei sein, während gesellschaftlicher Fortschritt geschieht. Sie können dem langsamen, unregelmäßigen, komplizierten Prozess der Weltverbesserung beim Passieren zuschauen."

Was das mit Alter zu tun hat? Nichts und Alles zugleich. Sascha Lobo ist jung. Ihm geht es um die Welt, um die Gesellschaft, die Demokratie, das Internet, die Zukunft, Politik, um Alles eben.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen