Freitag, 13. April 2018

"Wenn Beziehungen graue Haare bekommen"

Dies ist der Titel eines Buches von Ulrike Sommer, erschienen im Spirit Rainbow Verlag.
Der ganze Titel lautet: Wenn Beziehungen graue Haare bekommen, aber trotzdem spannend bleiben.
Auf dem blauweißen Buchumschlag ein Paar. Der Mann trägt ein rosafarbenes T-Shirt. Er sitzt zusammen mit einer Frau auf dem Rand eines Bootes. Die beiden lassen ihre barfüssigen Beine baumeln und strahlen sich an. Beide grauhaarig.
Dem Text ist zu entnehmen, dass die Autorin in einer langjährigen erfüllenden Beziehung lebt.
Ich habe das Buch quergelesen. Was beschrieben wird, hat mit meinem Leben nämlich überhaupt nichts zu tun. Nicht dass ich Paarleben nicht kennen würde, aber ich habe keine Ahnung von einer langjährigen Beziehung und schon garnicht von einer grauhaarigen, denn ich lebe schon lange allein.
Übrigens: Gemeinsam alt zu werden scheint mir eine ganz andere Herausforderung zu sein als allein zu altern. Ich weiß nicht, was einfacher ist.
Ich bewundere alte Paare, denen es gut miteinander geht. Ich bin beglückt, wenn ich sehe, wie manchmal ein alter Mann und eine alte Frau, also mehr oder weniger so alt wie ich, Hand in Hand über die Strasse gehen. Es berührt mich zu sehen, dass es das gibt.
Aber zurück zum Buch. Die Autorin schreibt in klaren, kurzen Sätzen. Sie weiß wovon sie spricht. Als Psychotherapeutin hat sie viel Erfahrung mit Paaren, die Probleme in der Beziehung haben, und sie beschreibt auf vielfältige Art und Weise, woraus diese Probleme bestehen und welche Möglichkeiten es gibt, sie zu lösen. Sommer gibt Tipps und Ratschläge, und ich kann mir gut vorstellen, dass die eine oder der andere in diesem Buch Inspiration für die eigene Beziehung findet.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen